WEIHNACHTSMäRKTE IN DüSSELDORF - angebote
   en nl dk no fi se es pt fr it ru tr pl ja ko zh klingon    Weihnachts-Special «« Weihnachtsmärkte »» Osterangebot    h öffnet mobi-APP Darstellung der Seite

Weihnachtsmärkte in Düsseldorf

Weihnachtsmärkte in Düsseldorf - 6 Plätze mit weihnachtlich dekorierten Hütten und verwandeln die Düsseldorfer Inennstadt für fünf Wochen in ein Wintermärchen.

Weihnachtsmarkt am Marktplatz

Eine zauberhafte Kulisse bildet das Düsseldorfer Rathaus für den Weihnachtsmarkt am Marktplatz. Zu Füßen von Düsseldorfs Wahrzeichen, dem Reiterstandbild Jan Wellems, erstreckt sich ein weihnachtliches Marktviertel mit Hütten, die sich in Farbe und Stil an den Ziegelbau des historischen Renaissance-Rathauses im Herzen der Düsseldorfer Altstadt anlehnen. Glühwein und heiße Schokolade laden zum Verweilen ein. Kunstschmied, Glasbläser und Drechsler bieten ihre Waren feil. Und mehr noch: Die Kunsthandwerker, wie der Kerzenzieher, lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Ein aufwendig restauriertes und fast 100 Jahre altes Karussell ist die Attraktion für Groß und Klein auf diesem Platz. Immer wieder sehenswert: die handgeschnitzte, lebensgroße Krippe
aus dem Distrikt Bethlehem.

„Engelchenmarkt“ auf dem Heinrich-Heine-Platz

Die Sandsteinfassade des Edelkaufhauses Carsch-Haus gibt den Ton für die farbliche Gestaltung des „Engelchenmarktes“ an. Der Musikpavillon auf dem Heinrich-Heine-Platz, ein Meisterwerk des Jugendstils, inspirierte zu Markthütten mit floralen schmiedeeisernen Motiven und Engelfiguren.
Der ganze Platz ist ein einziges Lichtermeer, das sich in den goldenen Engelchen, die überall zu sehen sind, widerspiegelt: Eine „himmlische“ Atmosphäre. Hier erwarten den Besucher traditionelle, aber auch neue Gaumenfreuden. Der Musikpavillon selbst lädt auch in diesem Jahr zum Aufwärmen bei köstlich duftendem Glühwein ein.

Weihnachtsmarkt auf der Flinger Straße

Die Flinger Straße schafft die weihnachtliche Verbindung zwischen Marktplatz und Heinrich-Heine-Platz. Hier sind die Fassaden des Weihnachtsmarktes nach dem Vorbild alter Düsseldorfer Bürgerhäuser gestaltet, einzigartig ergeben sie ein harmonisches Ensemble. So wird die Straße zu einem optischen Highlight des neuen Marktes. Die traditionelle Glühweinpyramide, angrenzend an den Heinrich-Heine-Platz, darf als markanter und beliebter Treffpunkt auch in diesem Jahr natürlich nicht fehlen.

„Sternchenmarkt“ am Stadtbrückchen

Der idyllisch im Innenhof des Wilhelm-Marx-Hauses gelegene „Sternchenmarkt“ am Stadtbrückchen ist bei Jung und Alt beliebt. Eine eigene Illumination, Kristalle, die das Licht in Tausende von Farben brechen, und funkelnde Sterne tauchen den Platz in ein geheimnisvolles Licht. Eine Winterlandschaft zum Träumen!

Weihnachtsmarkt am Schadowplatz

Der Duft frischen Tannengrüns, mit dem die traditionellen Holzhäuschen gedeckt sind, liegt über dem Markt und weckt Kindheitserinnerungen an die Advents- und Weihnachtszeit. Wer sich nach dem Weihnachtsbummel stärken will, dem bietet der Schadowplatz eine nahezu endlose Auswahl an kulinarischen Genüssen: Neben Glühwein und gebrannten Mandeln ist hier seit 30 Jahren der älteste Poffertjes-Stand des Düsseldorfer Weihnachtsmarkts zu finden. Ein buntes Karussell und ein eigenes Puppentheater im beheizten Zelt lassen vor allem die Augen der kleinen Besucher strahlen.

Weihnachtsmarkt am Gustaf-Gründgens-Platz

Highlight ist auch in diesem Jahr die kostenlose und 450m² große Eislaufbahn auf dem Gustaf-Gründgens-Platz. Für Besucher mit eigenen Schlittschuhen ist der Kufenspaß hier kostenfrei. In weihnachtlicher Atmosphäre werden auch hier selbstverständlich leckere Schmankerln geboten: Während die Großen sich mit Glühwein und Reibekuchen stärken, dürfen sich die Kleinen auf eine Fahrt mit dem historischen Karussell freuen. Auch Raclette-Freunde werden an der beliebten Käsealm ihre wahre Freude haben.

Besonders sehenswert ist auch der Weihnachtsmarkt in Kaarst der alljärlich an einem Wochenden vor der Kirche im alten Dorf stattfindet.

Weihnachts-Special «« Weihnachtsmärkte (Fri, 11 Jan 2013) »» Osterangebot

folgen Sie uns